Kurzbeschreibung Wettbewerbsverfahren

Hinweis

Allgemeine Rückfragen zum Wettbewerbsverfahren bitte ausschließlich schriftlich per E-Mail an die E-Mail-Adresse wettbewerb@architekturbuero-thiele.de senden. Die Anfragen werden schriftlich beantwortet.


Projektdaten


Verfahren nicht offener hochbaulicher Realisierungswettbewerb
Preisgerichtssitzung 18.11.2020
Teilnehmer gewünschte Teilnehmerzahl: ca. 20
vorab ausgewählte Teilnehmer: keine
Gebäudetyp Feuerwehrgebäude, Bauhof, DRK-Vereinsräume
Art der Leistung Objektplanung Gebäude
Sprache Deutsch
Preisgelder/Honorare 40.000 EUR zzgl. USt.
Auslober/Bauherr Gemeinde Ötigheim
vertreten durch Herrn Bürgermeister Frank Kiefer
Schulstraße 3 | 76470 Ötigheim
Aufgabe Das derzeit von Feuerwehr und Bauhof der Gemeinde Ötigheim genutzte Gebäude am westlichen Ortsrand von Ötigheim entspricht weder hinsichtlich der funktionalen Anforderungen noch hinsichtlich des Bauzustandes den derzeitigen Anforderungen beider Einrichtungen. Da eine Sanierung der bestehenden Gebäude aus technischer und wirtschaftlicher Sicht sowie hinsichtlich der ungünstigen Lage nicht sinnvoll ist, sollen die Einrichtungen an einem neuen Standort untergebracht werden.

Mit dem Erwerb eines Grundstücks im südöstlichen Gewerbegebiet Ötigheims, auf dem sich das Gebäude eines ehem. Penny-Marktes befindet, besteht die Möglichkeit, eine städtebauliche Neuordnung zu erreichen, in der die Feuerwehr, der Bauhof sowie der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) auf diesem Grundstück gebündelt werden.

Um die beste Lösung für den Neubau eines Feuerwehrhauses sowie eine Unterbringung des Bauhofs und des DRK im ehemaligen Gebäude des Penny-Marktes zu finden, wurde die Durchführung eines Realisierungswettbewerbs mit der Zielstellung der Entwicklung eines Bebauungskonzepts für das Grundstück sowie der Ausarbeitung des Gebäudekonzepts mit den zugehörigen Außen- und Freiflächen beschlossen.